Aargauer SVP kämpft mit Volksinitiative gegen Bildungs-Kleeblatt

Die SVP des Kantons Aargau lanciert eine Volksinitiative gegen die Bildungsreform des Kantons.

Die Initiative hat die beiden Teil-Kleeblätter 'Basisstufe' (Verschmelzung von Kindergarten und ersten Primarschuljahren) und 'Oberstufenreform' im Visier: Alles soll hier bleiben, wie es ist, und nicht reformiert werden.

Weitere Themen:

  • Der Solothurner Finanzdirektor Christian Wanner erklärt, warum auch das fünfte positive Staatsbudget in Folge nicht zu Übermut verleiten darf.
  • Der Würenloser Gemeindeammann Ueli Reber hat kein Verständnis dafür, dass das Aargauer Verwaltungsgericht den Fall der Sportanlage Ländli an die Gemeinde zurück schiebt.
  • Der Kanton Aargau kämpft gegen Langzeitarbeitslosigkeit - neu mit Vernetzung von Amtsstellen und dem Projekt 'Eine Pforte'.
  • Die Solothurner Pilzkontrolleure haben sich zum Wiederholungskurs getroffen und erzählen, was beim Volkshobby 'Pilzsuche' besonders erfreulich und was besonders besorgniserregend ist.

Beiträge

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Remi Bütler