ABB eröffnet neues Forschungslabor in Dättwil

Das Technologieunternehmen ABB verfügt über ein neues Forschungslabor für Leistungselektronik. Das 18 Millionen Franken teure Labor im Forschungszentrum in Baden-Dättwil wurde am Montag von Bundesrätin Doris Leuthard und ABB-Konzernchef Ulrich Spiesshofer eröffnet.

ABB_Logo_in_Baden
Bildlegende: Das 1967 gegründete ABB-Forschungszentrum in Baden-Dättwil ist laut dem Unternehmen von internationaler Bedeutung. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Die FDP Solothurn startet einen wohl aussichtslosen Angriff auf den Ständerat.
  • Aargauer Pflegeinstitutionen erfüllen ihrer Ausbildungverpflichtung.
  • Angestellte des Kantons Solothurn erhalten nächstes Jahr nicht mehr Lohn.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Marco Jaggi