ABB Schweiz trotzt Euro und steigert Umsatz

Die ABB Schweiz hat im ersten Halbjahr 1,8 Milliarden Franken umgesetzt. Das sind 4 Prozent mehr wie im Vergleichshalbjahr 2010. Vor allem das Geschäft mit EnergieeffizienzProdukten laufe sehr gut, so Mediensprecher Lukas Inderfurth gegenüber Schweizer Radio DRS. Das sind z.B.

Technologien, die Strom sparen für Motoren.

Weitere Themen in der Sendung:

  • FC Aarau und FC Wohlen sind bereit für die neue Saison - der Druck ist aber dieses Jahr besonders gross
  • Blutspendedienst Aargau Solothurn hat nach Aufruf mehr Spenden erhalten
  • Eine Fischzucht in der Stadt? In Aarau Rohr möglich und in diesem Fall auch Bio
  • Sommerserie: unterwegs mit besonders schnellen Modellhelikoptern

Moderation: Christiane Büchli