Abrechnungen an Aargauer Spitälern – viele Fragen sind noch offen

An Aargauer Spitälern soll es nicht korrekte Abrechnungen durch Chefärzte gegeben haben. Die Geschäftsprüfungskommission des Parlaments geht diesen Vorwürfen seit November 2018 nach. Sie habe noch immer nicht den Durchblick, teilte sie am Donnerstag mit. Sie will herausfinden ob es Einzelfälle gibt.

Abrechnungen an Spitälern: Gab es nicht korrekte Abrechnungen? Ist das System nicht korrekt?
Bildlegende: Abrechnungen an Spitälern: Gab es nicht korrekte Abrechnungen? Ist das System nicht korrekt? Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Neues Gerichtsquartier in Aarau? Kanton will Gerichte in Nähe Obergericht konzentrieren
  • Jeanine Glarner will für die FDP den freien Aargauer Regierungsratssitz holen, das Interview mit ihr
  • Ein Solothurner ist Chef über alle Volg-Läden der Schweiz: Im Interview spricht er über die Rentabilität der Dorfläden, die Öffnungszeiten und über fehlende Bio-Produkte in Volg-Regalen.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Wilma Hahn