AEW Energie AG macht trotz Krise hohen Gewinn

Die AEW Energie AG präsentiert trotz Krise tiefschwarze Zahlen für das letzte Geschäftsjahr.

Weiter in der Sendung:

  • Hohe Belohnung im Fall eines Tötungsdeliktes in Koblenz ausgesetzt.
  • Umfahrung Mellingen kostet fünf Millionen Franken weniger.

 

Beiträge

  • AEW Energie AG im Krisenjahr mit Rekordzahlen

    Die AEW Energie AG hat im Krisenjahr 08/09 mehr Strom verkauft als im Vorjahr. Dies deshalb, weil die Aargauer Wirtschaft die Krise nicht so stark spürte wie andere Regionen. Und die Bevölkerung im Kanton Aargau steigt weiterhin an und folglich auch der Stromkonsum.

    Die AEW Energie AG liefert dem Kanton Aargau 13 Millionen Franken Steuern und 20 Millionen Franken Dividende ab. Ihr selbst bleiben noch 50 Millionen. Dieses Geld will sie in das Stromnetz und in weitere Wärmeverbünde, also Holz-Heizanlagen, investieren.

    Stefan Ulrich

Moderation: Christian Salzmann