AG/SO: Weiter steigende Arbeitslosenzahlen

Im Kanton Aargau stieg die Arbeitslosenquote von 3.6 auf 3.7 Prozent, im Kanton Solothurn von 4.1 auf 4.2 Prozent. In beiden Kantonen ist jedoch die Zahl der jugendlichen Arbeitslosen unter 20 Jahren leicht zurückgegangen.

Alles in allem rechnen aber sowohl der Aargau wie auch der Kanton Solothurn mit weiter steigenden Arbeitslosenzahlen in den kommenden Monaten.

Weiter in der Sendung:

  • Jedes dritte Spital in der Schweiz ist zu viel. Dies sagt Thomas Zeltner, der Direktor des Bundesamtes für Gesundheit. Was heisst diese Aussage für unsere Region? Eine Auslegeordnung über die Spitallandschaften in den Kantonen Aargau und Solothurn.
  • Die Polizei hat drei mutmassliche Kupferdiebe festgenommen. Die Männer wollten in Neuenhof Kupferkabel stehlen, als die Polizei auftauchte. Ob die Verhafteten auch etwas mit den Kupferdiebstählen von SBB-Fahrleitungen zu tun haben, weiss die Polizei noch nicht.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Andreas Capaul