AKW Gösgen will bis Freitag wieder ans Stromnetz

Die Ursache für das Ölleck im neuen Generator des AKW Gösgen ist gefunden. Bis Freitag will das AKW wieder am Netz sein. Es war der zweite Unterbruch innerhalb weniger Wochen. Das AKW Gösgen ist deshalb enttäuscht vom deutschen Lieferanten und Hersteller Siemens.

Das AKW Gösgen im August 2012. Vor einem Jahr lief die Stromproduktion im Sommer besser.
Bildlegende: Das AKW Gösgen im August 2012. Vor einem Jahr lief die Stromproduktion im Sommer besser. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Ein 27-jähriger Mann lag tot auf der A3 bei Eiken. Die Polizei tappt bisher im Dunkeln.
  • In der nächsten Runde des Schweizer Fussball-Cups haben die Aargauer Teams unterschiedlich starke Gegner.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Meyer