Alpiq schreibt 2016 wieder Gewinn

Das Unternehmen erzielte 2016 einen Reingewinn von 294 Millionen Franken – nach einem Verlust von 830 Millionen Franken im Vorjahr. Damals hatten hohe Wertberichtigungen auf den Kraftwerkspark das Ergebnis belastet. Die Aktionäre gehen für das Geschäftsjahr erneut leer aus.

Alpiq schreibt wieder schwarze Zahlen.
Bildlegende: Logo vor einem Gebäude SRF

Weitere Themen:

  • Raubtierpark kündigt Wegzug aus Subingen an
  • Ein Aargauer Gewalttäter wird nicht verwahrt

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Mathys