Alpiq streicht 450 Stellen - auch Olten ist betroffen

Der Energiekonzern Alpiq will sich gesund schrumpfen und streicht allein in der Schweiz über 200 Stellen. Betroffen sei insbesondere der Bereich Energiehandel, heisst es beim Unternehmen. Ein grosser Teil dieser Abteilung ist am Standort Olten.

Weitere Themen:

  • Gute Noten aus Bern für den Aargauer Bevölkerungsschutz: Eine Tagung aller Organisationen zum Kennenlernen
  • Schlechte Noten für den öffentlichen Verkehr im Solothurner Leimental: Die Regierung zeigt Verständnis für den Protest

Moderation: Maurice Velati