Atom-Dikussion im Grossen Rat

Das Aargauer Kantonsparlament debattierte am Dienstag nicht wie vorgesehen am Dienstag über zwei Richtplangeschäfte für das AKW Beznau. Das Ratsbüro strich die Geschäfte von der Traktandenliste und sistierte sie.

Auf Eis liegen die Geschäfte, bis die von Bundesrätin Doris Leuthard am Dienstag in Auftrag gegebenen zusätzlichen Abklärungen nach der Atomkatastrophe in Japan vorliegen. Dennoch lancierten die Atomkraft-Gegner im Grossen Rat eine Grundsatzdebatte an.

Weiteres Thema:

  • Für die Nationalitätennennung in Mitteilungen der Solothurner Polizei sind zwei Gesetzesänderungen nötig.

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: stefan Ulrich