Atomausstieg: Aargauer Nationalräte weichen von CVP-Linie ab

Der Nationalrat hat heute beschlossen, aus der Atomenergie auszusteigen. Die Aargauer CVP-Vertreter enthielten sich der Stimme, obwohl die CVP offiziell für den Ausstieg plädierte. Die FDP-Vertreter Kurt Fluri (SO) und Corina Eichenberger (AG) waren zwar im Saal, stimmten aber nicht ab.

Sie protestierten damit gegen die Enthaltungsparole ihrer Fraktion.

Weiter in der Sendung:

  • Solothurner Menschenhändler: Auftakt zum Prozess in Bellinzona
  • Wieder weniger Arbeitslose in den Kantonen AG und SO

Moderation: Stefan Ulrich