Auch Aargauer CVP macht bei Regierungsratswahlen nicht mit

Die Aargauer CVP verzichtet auf eine Kandidatur für die Regierungsratswahlen am 20. Oktober. Das teilte sie am Donnerstag mit. Gesundheitspolitikerin Ruth Humbel wolle weiterhin in Bern politisieren. Und Grossrätin Edith Saner wolle sich auf das kommende Grossratspräsidium im 2020 fokussieren.

Die Aargauer CVP hat niemanden, der für die Aargauer Regierung kandidieren will. Es ist die dritte Absage, nach BDP und EVP.
Bildlegende: Die Aargauer CVP hat niemanden, der für die Aargauer Regierung kandidieren will. Es ist die dritte Absage, nach BDP und EVP. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Tödlicher Zugunfall in Baden: Zugbegleiter in Türe eingeklemmt?
  • Sommerserie: Zu Besuch im Zürcher Kinderspital auf einer speziellen Abteilung

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Marco Jaggi