Auf Gams-Pirsch im Unteren Aaretal

Im Steinbruch Gabenchchopf bei Villigen werden seit 1955 Kalkstein und Mergel für die Zementproduktion in Siggenthal abgebaut. Fast genau so lang leben im Steinbruch Gämsen. Die Tiere haben dort keine natürlichen Feinde und vermehren sich prächtig.

Gämse mit Jungen.
Bildlegende: Im Steinbruch von Villigen leben viele Gämsen. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Der Fall des «Skandalarztes» wird vor Greicht verhandelt.
  • 10-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Moosleerau.
  • Im Solothurner Leberberg sterben die Weisstannen.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Christiane Büchli