Ausschreitungen nach Spiel Solothurn gegen Baden

Rund um das 1. Liga-Fussballspiel Solothurn-Baden haben sich am Samstag Fussballfans daneben benommen. Die Polizei spricht sogar von Ausschreitungen in der Innenstadt. Zudem sei es nach dem Spielende zu einzelnen Sachbeschädigungen und Diebstählen gekommen.

Weitere Themen:

  • Die Datumsumstellung am GP von Gippingen hat sich gelohnt. Auch am Wochenende waren viele Besucher in Gippingen, obwohl das Hautprennen bereits am Donnerstag stattgefunden hatte.
  • Im badischen Rheinfelden hat in der Nacht eine Fabrikhalle gebrannt. 300 Tonnen Kunststoff war in Brand geraten.

Moderation: Marco Jaggi