Ausstellung zeigt «italienische» Geschichte von Gränichen

Gränichen ist eines von vielen Dörfern, welches in den 1950er Jahren Besuch aus Italien erhielt: Saisoniers aus Italien arbeiteten als Maurer oder Handlanger, fühlten sich wohl im Dorf und blieben schliesslich bis heute in der Schweiz. Eine Ausstellung im Chornhuus erzählt ihre Geschichte.

Die Ausstellung im Chornhuus Gränichen blickt auf die Geschichte der italienischen Saisoniers.
Bildlegende: Die Ausstellung im Chornhuus Gränichen blickt auf die Geschichte der italienischen Saisoniers. zvg

Weitere Themen in der Sendung:

  • Tödlicher Verkehrsunfall in Suhr: 22-Jähriger verstirbt, drei weitere Personen werden schwer verletzt
  • Hallwilerseelauf mit prominentem Gewinner: Schweizer Tadesse Abraham siegt am Halbmarathon im Seetal
  • Stromunterbruch im Fricktal: Krähe hat am Samstagmorgen Kurzschluss ausgelöst

Moderation: Christiane Büchli