AZ Medien Gruppe im Minus

Die AZ Medien Gruppe hat 2009 30 Millionen Franken weniger Umsatz erarbeitet und schliesst mit einem negativen Ergebnis. Dies hat das grösste Aargauer Medienunternehmer seinen Aktionären in einem Brief mitgeteilt.

Weitere Themen:

  • In Würenlingen wurde ein Podiumsgespräch aus Angst vor Extremisten abgesagt.
  • Im Aargau gibt es weniger Wildschweine.

Beiträge

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Remi Bütler