Bald keine Wasserentnahme mehr aus Solothurner Bächen

Das Wasser aus Solothurner Bächen und Flüssen zum Bewässern könnte bald eingeschränkt werden. Wenn das Wetter die nächsten Tage ähnlich sonnig und trocken bleibt, dürfen Bauern für das Bewässern nicht mehr auf Solothurner Bäche zugreifen.

Dies sagt das Solothurner Amt für Umwelt auf Anfrage.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Abfall, der über Nacht draussen steht, bereitet Gemeinde Bettlach Probleme
  • SVP-Fraktion des Aargauer Grossen Rats trennt sich von Fraktionsmitglied Samuel Schmid
  • Auffahrunfall in Beinwil am See im Feierabendverkehr - verletzter Autofahrer musste mit Rega ins Spital

Moderation: Christiane Büchli