Basler Polizist droht in Rheinfelden mit Schusswaffe

Am Sonntag verschanzte sich ein offenbar psychisch angeschlagener Basler Polizist in seiner Wohnung und schoss aus dem Fenster. Die Aargauer Kantonspolizei war mit 50 Einsatzkräften über zwölf Stunden im Einsatz. Erst am frühen Montag Morgen konnte die Situation geklärt werden.

Weitere Themen:

  • Die Notfallpraxen an den Spitälern in der Region hatten über die Festtäge viel Arbeit
  • Von den seit Sonntag Abend vermissten Mädchen aus der Psychiatrischen Klinik Königsfelden fehlt jede Spur.

Beiträge

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Christian Salzmann