Baute die Swissgrid im Aargau extra zu teuer?

Ein Verein im Reusstal wirft Swissgrid vor, sie habe die neue Starkstromleitung auf dem Bözberg zu teuer gebaut. Die Betreiberin des Hochspannungsnetzes wolle keine Leitungen im Boden, deshalb habe sie extra teuer gebaut. Damit neue Starkstromleitungen nicht in den Boden kommen.

Auf dem Bözberg hat die Swissgrid eine Hochspannungsleitung in den Boden verbaut.
Bildlegende: Auf dem Bözberg hat die Swissgrid eine Hochspannungsleitung in den Boden verbaut. Keystone

Weitere Themen:

  • Strikte Auflagen für Gottesdienste in Aarau
  • Einbruch in Uhren- und Schmuckgeschäft in Solothurn

Moderation: Mario Gutknecht