Bei der Oltner Stadtpolizei läufts nicht rund

Im Korps der Stadtpolizei Olten herrschten «nicht akzeptable Zustände». So, ein Zitat aus der aktuellen Ausgabe der «Neuen Oltner Zeitung». In den letzten Jahren hat es bei der Oltner Polizei aussergewöhnlich viele Kündigungen gegeben. Viele Polizisten wanderten zur Kantonspolizei über.

Nun wird das schwierige Verhältnis zwischen den beiden Polizeikorps untersucht.

Weiter in der Sendung

  • Die Termalbäder im Aargau profitierten nicht vom frostigen Februar. Einigen lief es gar schlechter als letzten Winter.
  • Vielen Aargauern ist die eigene Fasnacht zu lahm. Sie wandern in traditionellere Fasnachtskantone ab.
  • Im Chlepfibeerimoos bei Aeschi wurde gerodet. Der Kanton Solothurn will so sein einziges Hochmoor schützen. Das Regionaljournal war mit einem Experten im Hochmoor.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Christiane Büchli