Bettag soll im Kanton Solothurn hoher Feiertag bleiben

Der Eidgenössische Bettag soll im Kanton Solothurn ein hoher Feiertag bleiben, so wie Ostern zum Beispiel. Das findet die Regierung. An hohen Feiertagen sind Tätigkeiten und Veranstaltungen untersagt. Dies gilt auch für die Solothurner Herbstmesse, die oft auf den Bettag fällt.

Keine offenen Läden, keine Veranstaltungen: der Bettag soll ein hoher Feiertag bleiben im Kanton Solothurn.
Bildlegende: Keine offenen Läden, keine Veranstaltungen: der Bettag soll ein hoher Feiertag bleiben im Kanton Solothurn. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Oltner Gemeindeparlament definiert Ziele für Stadtrat, wie er Sozialhilfe-Fällen reduzieren soll
  • Aargauer Gesundheitsförderungspreis 2013 an Pfister Suhr verliehen für Integration von psychisch Behinderten
  • Rehe erschiessen, damit sie nicht überfahren werden, das schlägt der Kanton Aargau als mögliche Lösung vor

Moderation: Christiane Büchli