Bettwil: Rund 10'000 Unterschriften gegen geplante Asylunterkunft

Die Aargauer Gemeinde Bettwil hat innerhalb von 2 Wochen rund 10'000 Unterschriften für eine Petition gesammelt. Sie wehrt sich damit gegen die vom Bund geplante Asylunterkunft im Dorf. Die Gemeinde hat 560 Einwohner. Der Widerstand ist gross.

Weiter in der Sendung:

  • Verspätungen auf der SBB-Strecke Lenzburg-Zürich dauern bis in die Abendstunden hinein. 
  • SP Aargau hält an ihrer Initiative «Für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung im Kanton Aargau» fest.
  • Andreas Neeser gibt sein Amt als Leiter des Aargauer Literaturhauses ab. Er will wieder mehr Zeit zum Schreiben haben.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Christiane Büchli