Bezirksgericht Baden verwahrt Mann wegen Vergewaltigung

Ein 42-jähriger Schweizer ist vom Bezirksgericht Baden AG wegen Vergewaltigung von zwei Joggerinnen im Wald zu einer Freiheitsstrafe von zehneinhalb Jahren verurteilt worden. Das Gericht ordnete zudem die Verwahrung an.

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Solothurn hat über die «Wohngemeinschaft Waldheim AG» in Olten den Konkurs eröffnet.
  • Die SBB sind betroffen über den tödlichen Unfall im Bahnhof Aarau am Wochenende - der Bahnhof Aarau sei aber grundsätzlich sicher.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Christiane Büchli