Bezirksgerichtpräsidentin soll SVP zweiten Regierungssitz sichern

Die SVP Aargau will bei den Wahlen im Herbst einen zweiten Regierungssitz. Es gilt als sicher, dass sie der Grünen Susanne Hochuli das Amt streitig machen will. Nun präsentierte die Geschäftsleitung ihre Wunschkandidatin für das Ticket mit Alex Hürzeler: Die Brugger Juristin Franziska Roth.

Franziska Roth an der Medienkonferenz vor dem SVP-Logo.
Bildlegende: Franziska Roth ist Präsidentin des Bezirksgerichts Burgg, hat Jahrgang 1964, ist verlobt und hat einen Sohn. Maurice Velati / SRF

Weiter in der Sendung

  • Das Bezirksgericht Zurzach verurteilte einen 55-jährigen Bauern wegen der Tötung von mehreren Wildschweinen.
  • Die Solothurner Kantonspolizei zieht Bilanz über 25 Jahre Kriminalgeschichte. Vieles hat sich verändert.
  • Vor 250 Jahren reiste der damals zehnjährige Wolfgang Amadeus Mozart durch die Region. Eine Spurensuche.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Marco Jaggi