Bis zu 350 Millionen Euro für ein Oltner Unternehmen

Die Medizinalfirma Sensile Medical mit Sitz in Olten wird vom deutschen Gerresheimer-Konzern geschluckt. Die Deutschen zahlen viel Geld, obwohl das Unternehmen erst Produkte entwickelt hat, produziert wird noch nichts.

Ein Produkt
Bildlegende: Ein Produkt von Sensile Medical. Produziert wird es noch nicht industriell. Youtube / Sensile Medical

Weitere Themen:

  • In Zofingen dürfen Stadt-Angestellte bis 70 arbeiten
  • Circus Monti aus Wohlen erhält neues Zirkuszelt
  • Solothurner haben am wenigsten Vermögen

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Mario Gutknecht