Bischofsweihe in Solothurn gefährdet

Ob am 16. Januar wie geplant der neue Bischof des Bistums Basel in der St. Ursen-Kathedrale in Solothurn geweiht wird, ist nicht sicher. Nach der Brandstiftung in der Kirche vom Dienstag muss zuerst geklärt werden, wie gross der Schaden ist.

Fraglich ist insbesondere, wie stark die Orgel durch Russ verunreinigt wurde.

Weiter in der Sendung:

  • EVP Aargau sagt Ja zu Campus-Kauf
  • 1. Mannschaft von BESA Reinach darf nicht mehr spielen
  • EHC Olten auf dem Weg an die Spitze

Moderation: Stefan Ulrich