Brand in Oftringer Asylunterkunft

In der Asylunterkunft in Oftringen ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Rund 15 Personen konnten sich aus dem Gebäude retten. Drei Feuerwehren waren im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Abklärungen sind laut der Polizei nicht einfach.

Brennendes Haus aus Holz.
Bildlegende: Der Schaden am Gebäude ist gross. Kantonspolizei Aargau

Weiter in der Sendung:

  • Rune Bergmann will als neuer Dirigent Argovia Philharmonic in der ganzen Welt bekannt machen.
  • 2000 Jahre Essgeschichte bei Museum Aargau.

Moderation: Bruno von Däniken