Bucheggberger Wirte ärgern sich über den Slowup

Über 30'000 Personen werden am Sonntag am Slowup Solothurn-Bucheggberg erwartet. Für das Velo-Festival werden zahlreiche Strassen gesperrt. Das ärgert die Wirte: Ausgerechnet an Muttertag – für viele der lukrativste Tag im Jahr – bleiben die Restaurant-Gäste auf der Strecke.

Der Bucheggberg gehört am Sonntag den Velofahrern. Für den Slowup werden zahlreiche Strassen gesperrt.
Bildlegende: Blick durch die Speichen eines Velos auf eine behelmte Velofahrerin. Keystone

Weiteres Thema:

  • FC Klingnau gewinnt Aargauer Cup und FC Iliria den Solothurner Cup

Moderation: Mario Gutknecht