Budget 2016: Kanton Solothurn rechnet mit 58 Millionen Defizit

Der Kanton Solothurn schreibt auch im kommenden Jahr rote Zahlen. Der Regierungsrat rechnet im Voranschlag 2016 mit einem Aufwandsüberschuss von 58,2 Millionen Franken. Die Steuern sollen nicht erneut erhöht, der Sparkurs jedoch weitergeführt werden.

Schweizer Geld mit dem Kantonswappen von Solothurn.
Bildlegende: Budget 2016: Kanton Solothurn rechnet mit 58 Millionen Defizit Keystone/Montage SRF

Weiter in der Sendung:

  • Beznau 1-Ausfall kostet Axpo 100 Millionen Franken.
  • Bürgergemeinde Solothurn verliert die Geduld mit den Fahrenden.
  • Aargau will sich als Gastkanton an der Olma von seiner Besten Seite zeigen.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Bähram Alagheband