Bundesgericht bestätigt Urteil im «Blutracheprozess» Gipf-Oberfrick

Ein Kosovare, der in den 90er-Jahren aus Blutrache in Gipf-Oberfrick einen Mann erschossen hat, muss nun definitiv wegen Mordes für 18 Jahre ins Gefängnis. Das Bundesgericht bestätigte das Urteil des Aargauer Obergerichts.

Weiter in der Sendung

  • Die Gemeindesteuerfüsse steigen im Kanton Solothurn 2012 durchschnittlich ganz leicht an. 
  • Der 5. Nationale Wandertag wird in der Region Brugg stattfinden. Ein grosser Erfolg für «Aargau Tourismus».

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Christian Salzmann