Bundesgericht gegen Einbürgerungspraxis von Erlinsbach

Gemeinden müssen Kriterien definieren für die Sprachprüfungen von Einbürgerungswilligen. Dies hat das Bundesgericht in einem Fall der Gemeinde Erlinsbach entschieden. Das Aargauer Verwaltungsgericht habe zu Recht die Anwendung klar definierter und vorhersehbarer Kriterien gefordert.

Weiter in der Sendung

  • Schlafzimmer-Raub in Oftringen.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Alex Moser