Bussen für Schlägerei auf dem Fussballplatz

Nach der Schlägerei bei einem Fussballspiel vorletzten Sonntag in Derendingen hat der Solothurner Fussballverband jetzt Bussen ausgesprochen. Gebüsst werden die zwei Clubs und ein Spieler.

Weitere Themen:

  • Die Aargauer Regierung lässt sich nicht beirren und macht weiter mit ihrer Wirtschaftspolitik.
  • Der Aargauer Lehrerinnen- und Lehrerverband führt eine Urabstimmung zum Bildungskleeblatt durch.

Autor/in: Barbara Mathys