Cablecom verärgert Aargauer Radiohörer

Im oberen Freiamt ist das Regionaljournal Aargau/Solothurn nicht mehr über Kabel zu empfangen.

Schuld seien die Hörer selber, heisst es bei Cablecom: Sie hätten verlangt, dass der Fernsehsender Tele Züri aufgeschaltet werde - den gibt es bei Cablecom aber nur im Paket mit dem Regionaljournal Zürich/Schaffhausen. Auch fürs Aargauer Publikum.

Weiter in der Sendung:

  • Die Elternlobby hat ihr ursprüngliches Ziel im Kanton Solothurn nicht erreicht: Sie wollte die 3000 Unterschriften für ihre Initiative für die freie Schulwahl bis Weihnachten beisammen haben – hat aber erst 2000.
  • Aus dem Mitwirkungsverfahren rund ums Aarauer Gebiet Torfeld Süd, wo das neue Fussballstadion geplant ist, fliessen 193 Änderungsanträge in die Zonen- und Gestaltungsplanung ein.

Beiträge

  • Kantonsspital Aarau - mehr kranke Kinder

    20 bis 30 Kinder mehr als normalerweise kommen täglich neu in das Kantonsspital Aarau. Der Todesfall eines vierjährigen Mädchens und die jüngste Grippewelle machen dem Personal zu schaffen. Pädiater sind Mangelware.

    Remi Bütler

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Stefan Ulrich