Christian Imark soll es richten für die Solothurner SVP

Die SVP des Kantons Solothurn will beim Ständeratswahlkampf im Herbst 2019 mitmachen. Die Parteibasis hat am Donnerstagabend den Kantonalparteipräsidenten und Nationalrat Christian Imark als Kandidat nominiert. Der bald 37-jährige Schwarzbube kämpft allerdings einen schwierigen Kampf.

Imark am Rednerpult im Nationalratssaal
Bildlegende: Christian Imark will in den Ständerat. Er hat aber starke Konkurrenz. Keystone

Weitere Themen:

  • Obersiggenthal führt weiterhin Skilager durch, das Parlament stoppt die Sparpläne von Gemeinderat und Schule
  • Spreitenbach erhält eine Limmattalbahn-Haltestelle mitten im Shoppingcenter

Moderation: Maurice Velati