CVP Aargau stoppt Einbürgerungsinitiative

Die Anliegen der CVP-Initiative zum neuen Einbürgerungsgesetz seien erfüllt. Dies schreibt die CVP Aargau in einer Mitteilung. Im neuen Einbürgerungsgesetz der Regierung seien ihre Forderungen berücksichtigt. Die Initiative sei damit überflüssig.

Weiter in der Sendung

  • Die Aargauer Regierung hält an Dieter Egloff als Kandidaten für das Präsidium des AKB-Bankrates fest.
  • Die Aargauer Schulen sind froh, können sie nun die Schulraumplanung vorantreiben.
  • Oberkulm und Unterkulm wollen auch ohne Teufenthal die Fusion prüfen.
  • Die Solothurner Uhrenindustrie ist nicht mehr riesig, aber immernoch wichtiger Arbeitgeber.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Maurice Velati