Daniela Ryf ist auch ohne Million zufrieden mit der Saison

An ihrem letzten Rennen in diesem Jahr hat die Solothurner Triathletin in Bahrain einen Sieg verpasst. Und damit auch ein Preisgeld von einer Million Dollar. Trotzdem zeigt sich Ryf zufrieden mit ihrer Saison: Der WM-Titel am Ironman auf Hawaii sei ihr wichtiger als ein hohes Preisgeld.

Daniela Ryf am Rennen auf Hawaii
Bildlegende: Das war das grosse Saisonziel: Der WM-Titel am Ironman Hawaii. Keystone

Weitere Themen:

  • Premiere für den Film «Papa Moll» in Baden
  • Was das Label «Wellness-Destination» für Bad Zurzach, Rheinfelden und Baden bedeutet
  • Eine Ära geht zu Ende: Die Brugger Judokas sind nach 10 Jahren nicht mehr Schweizermeister

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Maurice Velati