Das Aargauer Gewerbe ist optimistisch trotz Corona

Die Gewerbetreibenden im Aargau spüren die Corona-Krise nicht stark. Das ist das Fazit einer Umfrage des kantonalen Gewerbeverbandes. Die kleinen und mittleren Unternehmen hätten – Ausnahmen Gastro- und Reisebranche – genug Arbeit, hiesst es vom Verband. Ein Abbau von Stellen sei nicht in Sicht.

Ein Kleinbetrieb der mechanischen Branche
Bildlegende: Die Aargauer KMUs trotzen der Krise. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zofingen: Brand in einem Mehrfamilienhaus geht glimpflich aus
  • Aargau: Zahnarzt verschwunden, Dossiers gesichert
  • Olten: Auto fährt Kind an