Das Kantonsspital Aarau unter finanzieller Beobachtung

850 Millionen Franken – so viel Geld muss das Kantonsspital Aarau (KSA) in den nächsten Jahren in neue Bauten investieren. Kann es diese Last stemmen? Der Regierungsrat verlangt einen genauen Businessplan und will diesen dann auch noch mit einem unabhängigen Gutachten überprüfen lassen.

Das Hauptgebäude des Kantonsspitals Aarau
Bildlegende: Die Regierung schaut seinem Kantonsspital Aarau bei den Finanzen genau zu. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Der Jurapark Aargau bekommt mehr Geld aus dem Lotteriefonds
  • Das Aargauer Kunsthaus durchforstet seine Bestände nach Raubkunst