Das neue KSA kostet 30 Millionen weniger

Der Neubau des Kantonsspitals Aarau wird 563 Millionen Franken kosten – 30 Millionen weniger als geplant. Das KSA will den Umbau ohne Darlehen vom Kanton finanzieren sondern mit privaten Geldern. Die Baukosten hätten durch Optimierungen gesenkt werden können, so das Spital.

Visualisierung eines Spitals.
Bildlegende: Kein Geld vom Kanton: Das KSA will günstiger bauen. ZVG/Kantonsspital Aarau

Weiter in der Sendung:

  • Die Beschwerde ist weg, die Alte Reithalle kann umgebaut werden.
  • Keine grosse Wasserversorgung im unteren Wiggertal.
  • Leicht mehr Gewinn bei der Hypi Lenzburg.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Andreas Brandt