Das untypische Steuerparadies

Das kleine Dorf Geltwil senkt seine Steuern auf 50 Prozent, und wird damit wahrscheinlich die steuergünstigste Gemeinde im Aargau. Dabei hat es im Dorf weder ein See noch eine Grossstadt in der Nähe. Der Gemeindeammann sagt, man habe kaum Ausgaben wegen der Infrastruktur.

Ein Bauerndorf wird wahrscheinlich zur steuergünstigsten Gemeinde im Aargau
Bildlegende: Ein Bauerndorf wird wahrscheinlich zur steuergünstigsten Gemeinde im Aargau Keystone

Weitere Themen:

  • Die Aargauer Kantonspolizei soll mehr gegen Menschenhandel unternehmen
  • Gemeinderat von Solothurn will die Steuern um drei Prozentpunkte senken
  • Aargauer Läden dürfen am dritten und vierten Adventssonntag öffnen

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Barbara Mathys