Den Staat online beanspruchen

Fast nichts, was man heute nicht übers Internet erledigen könnte. Das hat auch der Staat erkannt und darum will der Kanton Aargau sechs Millionen Franken in eine neue Online-Plattform investieren.

Diese soll quasi ein Online-Dienstleistungsshop sein, in dem Bürgerinnen und Bürger die Steuererklärung ausfüllen oder auch den Fahrausweis bestellen können. Aber was will die Bevölkerung? Dazu macht der Kanton eine Anhörung.

Weitere Themen

  • Aargauer stirbt in Lawine – Kapo Graubünden ermittelt
  • Ärgerliche Niederlage für FC Aarau
  • Krokus sind zurück

Moderation: Stefan Ulrich