Der Aarauer Stadtrat bleibt bei geplanter Steuererhöhung

Der erste Budget-Vorschlag für das nächste Jahr wurde vom Aarauer Einwohnerrat abgelehnt. Nun präsentiert der Stadtrat seinen zweiten Vorschlag. Im neuen Budget 2012 soll die Stadt zusätzlich 1,2 Millionen Franken sparen.

Der Stadtrat bleibt aber dennoch bei der geplante Steuererhöhung auf 98 Prozent.

Weiter in der Sendung

  • Zwei Wochen vor dem zweiten Wahlgang für den zweiten Aargauer Ständeratssitz sind die Kandidaten Giezendanner und Egerszegi auf Kuschelkurs.
  • Ab sofort diskutiert die Regionalkonferenz Plattform Jura-Südfuss über ein mögliches Tiefenlager für radioaktiven Abfall in der Region.

Moderation: Barbara Meyer