Der «Skandalarzt» vom Mutschellen vor Gericht

Ein Arzt muss sich vor dem Bezirksgericht Bremgarten verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Deutschen vor, er habe als Arzt gearbeitet, obwohl er dies nicht durfte. Gefordert werden unter anderem 10 Jahre Landesverweis. Der Angeklagte sagte, er habe nur in Notsituationen geholfen.

Arzt hört mit Stethoskop Rücken eines Mannes ab.
Bildlegende: Der Angeklagte sagte vor Gericht, er habe nur in Notfallsituationen geholfen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kinder in der Region Baden sollen motiviert werden, den Schulweg zu Fuss anstatt mit dem Elterntaxi zu absolvieren.
  • Auf Gamspirch im Mittelland.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Christiane Büchli