Dicke Luft zwischen FDP Aargau und FDP Schweiz

Am Parteitag der FDP Aargau vertrat eine SP-Politikerin das Nein zur Einbürgerings-Initiative – obwohl das die offizielle Linie der FDP Schweiz ist. Dafür sprach der prominenter Aargauer FDP-Nationalrat Philipp Müller für die Initiative.

Eine Situation, die der Präsident der FDP Schweiz, Fulvio Pelli, als «bizarr» bezeichnete. Das nahm der Aargauer FDP-Nationalrat persönlich und fordert nun vom Präsidenten eine vollumfängliche Entschuldigung.

Weitere Themen

  • Neuer Grenzübergang Koblenz macht nicht alle glücklich
  • Mysteriöser Zwischenfall auf Parkplatz in Bettlach

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Stefan Ulrich