Die Klus bei Erschwil wird mit grossem Aufwand verbreitert

Durch die Klus bei Erschwil im Solothurner Schwarbubenland wird seit Jahrhunderten eine Strasse. Nun wird die enge Stelle verbeitert. Die Strasse und der Bach Lüssel erhalten mehr Platz. Dazu muss viel Gestein weichen. Eine heikle Arbeit, zeigt die Reportage.

Bach geht in Röhre unter Strasse, daneben Baustelle.
Bildlegende: Die Lüssel erhält in der Klus mehr Platz. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Wurde bei Corona-Krediten beschissen?
  • Viele Fragen und Ideen wegen Corona im Aargauer Kantonsparlament.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Andreas Brandt