Die Nachrutscher sind im Endspurt für die Grosse Kammer

So eine Konstellation gab es im Aargau noch nie: Erst am 24. November entscheidet sich, wer die beiden Sitze im Ständerat besetzt und wer in die Regierung nachrückt. Und deshalb wissen fünf Personen erst dann, ob sie eine Woche später im Nationalrat sitzen.

Treppe im Bundeshaus.
Bildlegende: Gespannt warten die möglchen Aargauer Nachrutscher auf den Wahltag. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Solothurner Verwaltungsgericht: Rüffel für Kantonsregierung.
  • Bundesgericht: Aargauer Meditationslehrer muss 9 Jahre ins Gefängnis.
  • Solothurner Regierungsrat: Am liebsten keine Geröllgärten mehr.

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Mario Gutknecht