Die radioaktiven Elemente des AKW Mühleberg kommen in den Aargau

Das AKW Mühleberg geht nächstes Jahr vom Netz und wird anschliessend rückgebaut. Verschiedene radioaktive Elemente werden danach von Mühleberg ins Zwischenlager in Würenlingen transportiert. Bis 2030 soll das gesamte radioaktive Material aus Mühleberg in Würenlingen sein.

Oranges Schild vor grossen, weissen Fässern.
Bildlegende: Die radioaktiven Überreste des AKW Mühleberg kommen ins Zwilag Würenlingen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Niederlage für Abwasserverbund Brugg vor Bundesverwaltunsgericht.
  • Frust bei den Fans des FC Aarau nach der fünften Niederlage in Serie.

Moderation: Bruno von Däniken