Die Tourismusstadt Rheinfelden verliert 100 Hotelbetten

In Rheinfelden gibt es aktuell 170 Hotelbetten. Weil das Hotel Schützen nächsten Sommer umgebaut wird, stehen dann aber nur noch 70 Betten zur Verfügung. Rheinfelden Tourismus will Übernachtungswillige vermehrt an Private vermitteln und hofft auf lediglich geringe Einbussen.

Die Tourismusstadt Rheinfelden verliert Hotelbetten
Bildlegende: Wegen Hotel-Umbau: Rheinfelden verliert 100 Hotelbetten SRF

Weiter in der Sendung:

  • Erste Bilanz des neuen Hagelfliegers
  • Tischbomben made in Schinznach

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Wilma Hahn