Diebstähle in Aargauer Kantonsspitälern nehmen zu

Im Kantonsspital werden jährlich Kleingegenstände im Wert von einer halben Million Franken gestohlen. Vor allem WC-Papier, Kaffelöffel, Handtücher und Fiebermesser sind bei den Langfingern beliebt. Das Kantonsspital Aarau macht nun eine Informationskampagne um die Diebstähle zu verringern.

Weitere Themen:

  • Der landwirtschaftliche Innovationspreis Solaprix geht in diesem Jahr an die Familie Hümbelin in Rohr bei Olten 
  • In Uezwil im Freiamt ereignete sich in einem Restaurant eine Schlägerei unter sieben Männern

Moderation: Alex Moser