Dieses Jahr investiert der Kanton 180 Mio. Franken in Strassen

Für Neubau und Erhaltung von Strassen will der Kanton Aargau dieses Jahr 180 Millionen Franken aufwenden, das sind elf Millionen weniger als im Jahr zuvor. Das Geld wird vor allem für kleine und mittlere Projekte eingesetzt, denn Grossprojekte haben es schwer im Aargau.

Im Aargau sollen 2017 Strassenbauprojektr für rund 180 Millionen Franken realisiert werden.
Bildlegende: Im Aargau sollen 2017 Strassenbauprojektr für rund 180 Millionen Franken realisiert werden. SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Solothurner Unternehmerpreis 2017 geht an Ypsomed.
  • Betrügerischer Finanzverwalter aus Teufenthal wird verurteilt.
  • Alle Themen und Informationen finden Sie hier.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Mario Gutknecht